Archiv für Januar, 2012

North and About – Me, my Guitar and you

Posted in Platte der Woche on 29. Januar 2012 by cuxtownrockers

Da ist es! Das lang erwartete Album der Folkrocker aus Osnabrück!

12 fett produzierte whiskeygeschwängerte Folksong zwischen Frank Turner und Flogging Molly mit Cowboyhut und Pferd unterm Arsch.

Wer North and About schon live gesehen hat weiß das Songs wie „One More Shot of Liquor“ und „Single Malt Men“ einem das Mitsingen, Bier in die Hand nehmen und des Lebens freuen förmlich aufdrängen.

Unterstützung hat man sich für die Songs in Sachen Mundharmonika, Banjo, Geige und Co. geholt und damit hört sich das Paket so rund an, dass man den Jungs den Süden der Staaten ohne weiteres abkauft.

Ob man wie in „Porthmouth Bay“ einen Ausflug auf die Insel für ein Frank Turner Konzert, wie in „God bless the King“ die Spitze der unrasierten Könige der Akustikgitarren und Karohemden feiert oder in „Something should be done“ die Wichtigkeit eines „Gefällt mir“ in Frage stellt und zum Arsch hoch kriegen auffordert…. Texte, Musik und die raue Stimme von Manuel Sieg passen einfach wie Arsch auf Eimer auf die Bühnen dieser Welt, in die Kneipen der Städte und jetzt auch in die CD-Player von Liebhabern der großartigen Chuck Ragan, Frank Turner und Co.!

Dazu kommt das liebevoll gestaltete Cover mit einer der schönsten Gitarren der Welt in einer Zeichnung von Sänger Manuel Sieg. 😉

Tracklist:

1. Out on the Road

2. Me, my Guitar and you

3. Something should be done

4. 1994

5. Drank the Night away

6. Whiskey flavoured Nights

7. Portsmouth Bay

8. Single Malt Men

9. One more Shot of Liquor

10. Wednesday Night

11. Goodbye

12. God bless the King

Wer dieses Goldstück nicht kauft, ist Fan der Flippers…

Zu kriegen ist das Teil u.a. über den Onlineshop der Band ( http://www.northandabout.de ) und über Amazon und Co.!

Und hier das Video zum Titeltrack:

Hoppi

Advertisements

Always Wanted War / -Minus

Posted in Platte der Woche on 12. Januar 2012 by cuxtownrockers

Als Freund der gepflegten und ungepflegten Punkrockmelodien und vieler ruhiger Vertreter der Gitarrenmusik gab es dann doch die neue Scheibe der Cuxhavener „Always Wanted War“ auf Vinyl….

Auf Grund äußerer Umstände war es dann doch erst die CD die im Auto angehört wurde…. alter Schwede!
Was da an melodischem Screamogeballer geboten wurde, hat die Karre ordentlich geschüttelt!

Bei „The Neighborhood“ mit grandiosem Intro aus dem Audiobook „The Cocka Hola Company“ und genialem Übergang in den Song musste ich glatt erstmal anhalten, schmunzeln, mit dem Kopf nicken um beim einsetzenden Geschrei neben mir fahrende Menschen anbrüllen! Sorry aufgeschreckte Oma im dicken Benz, aber die Musik ist schuld!

Der Geschrei vom bärtigen Dennis mit Gesangspassagen gemischt, dazu feinster Punkrock/Hardcoresound… also ich bin noch ein wenig sprachlos wie man merkt, aber diese Scheibe lässt mich definitiv eine ganze Weile nicht mehr los.

Dazu kommt das siebbedruckte Cover der Vinyl/CD (Digipack!)… und das alles ist DIY, liebe Freunde des Konsum!

Hier also eine dicke Empfehlung für Tief in Marcellos Schuld Records und Always Wanted War!!!! Solltet ihr die Gelegenheit haben ein Konzert oder ein von Dennis organisiertes Konzert in der Börse zu erleben… auf jeden Fall hin da!

Und nun…. KAUFEN!!!!!!!!!!

http://goatreich.com/marcellosshop/

 

Hoppi